Posts by Winfried

    :) Hallo kaso,


    und ganz herzlich willkommen im Forum. Und ja.....Du hast wirklich eine wunderschöne Zeichnung geerbt. Als ich in Deinen Text, bevor ich die Bilder sah, von A D las, schlug mein Herz höher. Vielleicht Albrecht Dürer?? Das wäre ja ein Hammer. Aber mein Auge fiel auf einen wunderschönen Kinderkopf, in Rötel gezeichnet mit kundiger Hand 1897. Nicht von dem bekannten AD, sondern einem mir völlig unbekannten AD. Aber auch ein sehr begabter Künstler.

    :) Hallo Chino,


    und ganz herzlich willkommen im Forum.

    Hier zeigst Du uns ein wirklich schönes Bild. Der Künstler hatte meine Erachtens eine akademische Ausbildung, Leider kann ich Dir auch nicht sagen, wer das schöne Bild gemalt hat. Jedenfalls ist es dem Künstler hervorragend gelungen die späte Nachmittagssonne in dem Bild an einem warmen Tag in den Kronen der Bäume einzufangen. Ich denke mal, dass das Bild im späten 19. Jahrhundert oder um die Jahrhundertwende gemalt wurde. Und ja, ich würde mir das Bild aufhängen.

    :) eine Mostwaage ist auch ein Aräometer....aber das ist sie erst, wenn die Menge Bleischrot vom Hersteller genau für das Mostgewicht eingefüllt ist. und das kann ich bei allem guten Willen hier nicht erkennen.

    :) Das ist ein altes Aräometer, lieber ortho,


    eine Tauchwaage, zur Ermittlung des spezifischen Gewichtes oder der Dichte von Flüssigkeiten. Leider ist es unmöglich zu sagen, welche Flüssigkeit damit untersucht wurde, der rote Punkt auf der Skala zeigt die Bezugstemperatur, bei der die Messung genaue Werte liefert. Selbstverständlich kann der Fettwert der Milch mit einer Tauchwaage gemessen werden, aber auch der Alkoholgehalt eines Schnapses, usw....Oft wurden in Laboren oder alten Apotheken ganze Sätze von solchen Tauchspindeln für schwere oder leichte Flüssigkeiten vorgehalten.

    :) Lieber Montesquieu,


    ohne einen genaueren Blick werfen zu können, würde dich die beiden Holzkästchen als "spanische" Holzkistchen ansprechen, so wie es sie zu Millionen auf dem Markt gibt. Neuzeitlich und von geringem Wert. Aber dennoch hübsch und für den "besonderen" Schlüssel, oder die Freimarken oder die Rabattpunkte von REWE bestens geeignet.

    :) Здравствуйте, ФРС,


    и добро пожаловать на форум. Переведя ваш текст, я потерял дар речи от того, что вы опознали бутылку. Синалкалин Лимберг Крайс Гифхорн. Очень хорошо. И особенно приятно, что автор вопроса из 2011 года и сегодня является участником форума. Он, безусловно, будет доволен. Вот еще одна ссылка, которую я нашел, прочитав ваш текст:


    https://glassian.org/Prism/Deutschlands_Glasindustrie_1930-31.pdf


    Hallo FED,

    und herzlich willkommen im Forum. Nachdem ich Deinen Text übersetzt habe, bin ich sprachlos, dass Du die Flasche identifiziert hast. Sinalcalin Limberg Kreis Gifhorn. Sehr schön. Und ganz besonders schön ist, dass der Fragensteller von 2011 auch heute noch Mitglied im Forum ist. Er wird sich bestimmt freuen. Hier noch ein Link, den ich fand, nachdem ich Deinen Text gelesen habe:

    :) Hallo futurechild,


    den Namen kann ich leider nicht lesen. Meine jedoch, im Vornamen (?) einen kyrillischen Buchstaben zu sehen. ein längs mittig durchgestrichenes O. Außerdem wäre die Signatur vllt. besser zu erkennen, wenn das Bild einmal aus dem Passepartout genommen würde. (Kloth-Jencen???)

    Im Stempel meine ich "Garsk" bei 300facher Vergrößerung zu erkennen. Garsk würde vielleicht auf Ostpreussen deuten???? Vielleicht ist das aber alles falsch, was ich mir da zusammenreime.