Taschenuhr G.T Cylindre 4 Rubis

  • Hallo zusammen, kann mir jemand helfen?


    Nach dem Tod meiner Großmutter habe ich nun die Uhr meines Ururgroßvaters geerbt. Gelebt hat dieser von 1863 bis 1912, wie man an den Bildern sehen kann ist auch sein Name eingraviert.

    Durch Internetrecherche konnte ich bisher nur herausfinden bzw. mir selbst erschließen, dass die Uhr von der Firma von Gédéon Thommen hergestellt wurde (deswegen wohl die Gravur "G.T").

    Ansonsten sind Uhren allerdings ein komplett neues Gebiet für mich, und ich wollte wissen, was man wohl sonst noch aus den anderen Gravuren (bspw. "J80C" [oder doch "J800", bin mir nicht sicher], der Nummer "302660" oder auch der anderen Gravur "Cylinder 4 Rubis" erkennen kann. Auch andere Fakten zu der Taschenuhr, wann sie wohl genauer hergestellt wurde, wie viel Wert sie wohl damals besaß, wie man so etwas wohl noch zum Laufen bringen kann, etc. würden mich wirklich interessieren.

    Angefügt sind alle Bilder, die ich machen konnte. Da ich - wie erwähnt - nichts von Uhren weiß, habe ich mich bisher nicht getraut, sie noch weiter zu öffnen, ich hoffe man kann trotzdem auf etwas schließen.

    Ich hoffe auf ein paar Informationen von Menschen, die sich da besser auskennen als ich - Viele Grüße und Danke im Vorraus!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!