Teppichrätsel Nr. 7 - Fundstück aus mit Inventar gekauftem Haus

  • Guten Abend,


    in dem Häuschen, das wir unentrümpelt gekauft hatten, waren ja schon einige Schätzchen vergangener Zeiten. :love:

    Heute habe ich mich mal den Teppichen gewidmet und hoffe auf Eure Hilfe um was für Teppiche es sich da jeweils handelt :S


    Ich hatte Unterschiedliches zu der Knotendichte gelesen - die sei relevant oder auch wieder nicht.

    Falls sie für Euch relevant ist, zähle ichs gerne ab und schreibe die Anzahl pro cm2 noch nachträglich mit rein. Oder wenn sonst noch Detailfotos von irgendwas hilfreich wären - fertige ich gerne an.


    Teppich Nummer 7:


    Größe 3,40 x 2,50 Meter

    Kein Etikett vorhanden


    Vielen lieben Dank schon mal für Eure Hilfe!


    Katja


  • Den Sarough Mir kann man waschen, mit WOOLITE in handwarmen Wasser aus der Gießkannte, Zum Durchschrubben nimmt man einen harten Straßenbesen. Das Schmutzwasser zieht man mit einem Nasssauger (Dr. Schutz- OBI Markt) wieder raus gesaugt. Dann den Teppich in der Sonne trocknen lassen oder besser noch auf dem heißen Speicher oder über nem Balken inder Scheune.

    Man kann Teppiche auch in der Wohnung waschen , auf ausgelegter Folie, dann stinkt es aber 2 Tage nach Schafwolle.

  • Hallo,


    vielen lieben Dank Euch!


    Wenn wir nicht so viel renovieren müssten, dann würd ich das mit der Teppichwäsche aus Neugier direkt mal ausprobieren. In dem Haus war von Vorwerk noch ein Teppichreiniger mit so ner rotierenden Bürste. Kann man sowas auch für Wollteppiche nehmen oder ist das eher ein Verbrechen?


    Viele Grüße

    Katja

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!