Seidenteppich - bitte um Infos zur Herkunft und Land

  • Liebe Leute,


    ich hab mir kürzlich einen Teppich second hand gekauft. Jetzt interessiert mich, ob ihr mit den Informationen der Verkäuferin etwas anfangen - bestätigen, korrigieren oder widerlegen - könnt. Ich stelle Bilder unter Tageslicht ein und hoffe, dass sie reichen.


    Infos der Verkäuferin:

    Ein handgeknüpfter, original persischer Qom (Ghom) Seidenteppich. Sehr feine Knüpfung. Neu.

    Material: 100% Seide

    Größe: 148 x 100 cm

    Dieser Teppich hat 73 Raj (= dieser Teppich hat 73 Knoten in 7 cm). Raj ist eine gängige Methode zur Messung der Qualität von Perserteppichen. Teppiche, die zwischen 70 und 84 Raj haben, haben eine sehr hohe Qualität.

    Vater der Verkäuferin sei ein Teppichhändler im Iran und importiere immer wieder Teppiche zum Verkauf.


    Sicher bin ich mir mit:

    Die Maße stimmen.

    Es ist Seide: Ich sehe überall Seidenglanz, der Teppich fühlt sich kühl, glatt an und ist recht dünn. Natur- oder Kunstseide - keine Ahnung.

    Je nach Beleuchtung changieren die Farben.

    Ich zähle 10 Knoten pro cm².

    Es gibt eine eingearbeitete Signatur.

    Die Konturen sind sehr scharf und eher kleinteilig.

    Der Teppich wirkt sauber und neu, keine abgegangenen/verblassten Stellen oä.

    Ich hab mich total in den Teppich verliebt. <3


    Kann ich mir vorstellen:

    Dass es ein Ghom ist. *hoffe*


    Suche Infos:

    Ist das ein Ghom? Wenn nein: Woher ist er dann?

    Ob hand- oder maschingeknüpft, weiß ich nicht. Ich habe keine Unterschiede oder farbliche Unregelmäßigkeiten gefunden, das macht mich stutzig. Das Knotenbild hinten wirkt eng und gleichmäßig.

    Was sagt die Signatur: Manufaktur, Name der Knüpfmaschine ( ;) ) eine Sure aus dem Koran, was anderes?

    Ich möchte einen Wandteppich draus machen; frag ich da in einem Teppichgeschäft? Selbst mache ich das sicher nicht.

    Was fällt euch sonst dazu ein? Ich bitte um Bewertung und Infos.


    Ich habe seit anderhalb Jahren nach einem gefallenden Teppich gesucht und mich total verliebt. Daher war der gezahlte Preis (900 Euro) für mich akzeptabel. Damit war er für einen Ghom, soweit ich weiß, viel zu billig. Für einen echten Seidenteppich ist es, wohl auch noch immer sehr günstig... ? Wenn euch etwas zum tatsächlichen Wert einfälllt, gern; muss aber nicht sein.


    Danke euch im voraus!


    Suchend

  • Ich habe mich ein wenig mit Teppichen beschäftigt, es ist aber sehr schwer nur von Bildern auf alle Details zu schließen.

    Der Teppich sieht handgeknüpft aus, die Fransen sind die Kettfäden, also weder nachträglich angenäht oder eingeknüpft, das ist schon mal gut.

    10x10 Knoten sind schon sehr fein, wenn er dann noch dünn ist, besteht er entweder aus Seide oder gechintzter Baumwolle, die glänzt und changiert die Farben wie Seide.

    Zu der eingeknüpften Signatur kann ich leider nichts sagen, ich hab mich auf türkische Teppiche fixiert, die hängen auch an der Wand.

    Bei einem so großen Teppich würde ich hinten ein Band annähen und eine Vorhangstange durchführen um ihn dann daran aufzuhängen.

    Haben wir bei einem auch so gemacht, regelmäßig fein Absaugen (auch dahinter), damit er keinen "Besuch" bekommt. Wir sind auch ein Nichtraucherhaushalt ;)

    Der Preis entspricht dem derzeitigen Preisverfall bei Orientteppichen und wäre früher undenkbar gewesen.

    Ob Dein Teppich aber tatsächlich ein Gohm ist oder in China geknüpft wurde, kann nur jemand vom Fach feststellen.

    Schön zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die Freude an so edlen Stücken haben. :thumbup:

  • Das sieht von den Farben und dem Rücken eher nach einem Felder Täbriz aus, Nordwest Iran Die Kartusche kenne ich nicht mehr ich bin schon 5 Jahre raus. Müsste aber jeder Iraner lesen können, es ist der Name der Manufaktur

  • Hallo Entzückte ;) ,


    danke für deine Einschätzung!

    Ich habe den Teppich inzwischen beim Teppichhändler kurz anschauen lassen: Er sagt Ghom, komplett Seide, handgeknüpft und schönes Stück.
    Ich kenn leider kaum jemand aus dem Iran, aber vielleicht finde ich noch jemanden.


    Liebe Grüße,


    suchend

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!