Landschaftsgemälde Herbst: Künstlername

  • Grüße an alle. Ich habe ein leidlich dekoratives Gemälde und frage mich seit ein paar Jahren wer das Bild gemalt hat.

    Das Bild ist von meinen Großeltern gekauft worden (vielleicht Osteuropa oder Ostdeutschland).

    Ich würde mich einfach ein wenig darüber freuen, wenn mit etwas Glück jemand weiß woher es kam.

    Persönlich vermute ich, dass es ein Urlaubssouvenir sein könnte.

  • Spaziergang im herbstlichen Birkenwald. Die Landschaft scheint flach zu sein aber eine georaphische Zuordnung bzw. die Erkennung der Signatur ist unmöglich. Beachte die Schattenwürfe. Das Licht scheint von links oben zu kommen. Ergo müßte eigentlich der Lichtquelle abgewandte Seite im Schatten sein. Dies und etliche andere Laienfehler deuten darauf hin, daß hier kein ausgebildeter Künstler bzw. begabter Amateur am Werke war. Wenn's Dir gefällt finde einen schönen Platz im Heim. Monitären Wert sehe ich hier nicht.

  • Ja, die Bäume sind "im falschen Licht" dazu kommt dass ältere Birken nur noch wenig bis gar keine weisse Rinde besitzen. Positiv finde ich dass die Asymetrie dem Bild eine gewisse Spannung verleiht , dass die Tiefe perspektivisch gut zur Geltung kommt. Nicht unbedingt von einem Laien, aber im Atelier und nicht in der Natur gemalt. Ich denke es soll eine bildhafte Umsetzung von Rilke's Herbstgedicht darstellen, was dem Maler mit Abstrichen auch gelungen ist.


    Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.

    Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,

    wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben

    und wird in den Alleen hin und her

    unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.


    (hier die 3. Katastrophe)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!