Block Lighter - Bestimmung Silberpunzen

  • Hallo zusammen,

    ich habe dieses kleine Benzinfeuerzeug (50 x 28 x 14 mm) mit handgravierter Silberummantelung letztes WE beim Besuch eines Flohmarkts im westlichen Niederösterreich gefunden.

    Da ein Feuerzeug in der Hosentasche auch mit anderen Gegenständen (Schlüsseln usw.) in Kontakt kommt, so sind die 3 vorhandenen Punzen berieben bzw. kaum lesbar.

    Ich habe versucht, davon eine Makro-Aufnahme zu machen, vielleicht kann jemand eine Zuordnung (Feingehalt, Land, Silberschmied) treffen :)

    Das Feuerzeug selbst dürfte in den späten 1940er Jahren hergestellt worden sein, es handelt sich um einen der diversen "Aluminum Block Lighters", die nach dem Ende des 2. WK von verschiedenen Firmen als Notproduktion erzeugt wurden. Kupfer bzw. Messing war kaum verfügbar, Aluminium dagegen war bei vielen Zulieferfirmen der Rüstungsindustrie (speziell Luftfahrt) als nicht mehr benötigtes Rohmaterial vorhanden.

  • :) Danke @ortho, für die für die rasche Antwort bzw. für die Einschätzung Richtung Ungarn…

    …ich habe zwischenzeitlich versucht, mit den Lichtverhältnissen einer "nordseitigen Außenaufnahme", eine etwas deutlichere Abbildung der Länderpunze zu erreichen.

    Ich bin nun beim Nachbarn Tschechoslowakei gelandet, denke es ist der "Gamskopf"(kamzíčí hlava) für 900er Feingehalt

    http://www.silvercollection.it/DICTIONARYEUHALLMARKCZECH.html

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!