Kennt jemand das Gemälde oder die Signatur?

  • Hallo,


    dieses Bild ist schon lange bei uns zu Hause. Wir finden es nach wie vor wunderschön. Jetzt treibt mich die Neugierde wie das Gemälde heißt und von wem es ist. Sprich: Ich würde gerne mehr erfahren, jedoch ist durch den Rahmen der Name des Künstlers, wie ihr auf den Bildern sehen könnt, etwas verdeckt. Ich würde mich ungemein freuen, falls sich hier ein Wissender findet. Herzlichen Dank im Voraus! Anita

  • :) Hallo kkbunt,


    herzlich willkommen im Forum, schön, dass Du dich hier angemeldet hast.

    Auf Deine Frage, wer der Künstler Deines wirklich schönen Bildes einer jungen Frau sein könnte, möchte ich mit einer Gegenfrage antworten.

    Kannst Du nicht mit wenig Aufwand das Bild ausrahmen? Dann könnten wir die komplette Signatur sehen. Vom Stil des Bildes, der schönen Frisur der jungen Dame, ihres Lippenrouge und ihren schön geschminkten Augenlidern tippe ich mal auf einen zeitgenössischen Künstler. Auch wenn das Bild schon einige Zeit bei Dir an der Wand hängt. Ein gelungenes Portrait, besonders, wenn der Künstler sich auf solche Bilder spezialisiert hat.

    Apropos Ausrahmen, wenn Du dabei ein Papierklebeband zerstören musst, die gibt es für kleines Geld beim Künstlerbedarf (auch Internet) natürlich zu kaufen.

    Liebe Grüße Winfried




    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

  • Hallo Winfried,


    das Bild rauszunehmen, traue ich mich nicht, da es mit Klammern befestigt ist. Ich werde gleich noch zwei weitere Bilder einstellen, da kann man das sehen. Das Bild ist wirklich wunderschön und in Echt noch schöner, da die Fotos die Farben leider nicht so rüberbringen. GlG! Anita

  • :) Danke, liebe Anita,


    für die weiteren Bilder. Das ist ja blöd....so ein Bild in den Rahmen zu tackern. Die Klammern bekäme man raus, aber ich hätte auch an Deiner Stelle Angst das Bild zu beschädigen. Das Bild ist auf Hartfaser gemalt, wahrscheinlich entstanden in den vergangenen 20 bis 50 Jahren. Ist es mit Öl gemalt?

    Liebe Grüße Winfried




    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

  • 40 Jahre alt?

    dann passt es in die "Kaufhausepoche", diesmal keine feurige dunkelhaarige Schönheit sondern eben das zarte Elfenwesen...


    Ich glaube nicht, dass sich das Ausrahmen lohnt, genieße es, wenn es Dir gefällt aber erwarte keinen bekannten Künstler oder Wahnsinnspreis dahinter.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!