England Armreif Silber Vikinger ?

  • Fundort.....England.....mit Metallsonde.


    Mir wurde gesagt dass es sich um ein Wikinger Armreif handelt. Der Silbergehalt wurde auf unter 0,500 bestimmt......ab und zu trage ich ihn.


  • Uuupppps und sorry, danke fürs verschieben😉


    Das lern ich noch.....muss mich jetzt hier erst einmal durch wühlen.🙋‍♂️

  • mir sehn auf dem mittleren Bild etliche Stellen aus wie abgeschabte Versilberung, unter der Alpaca vorschaut

    das würde auch den unplausiblen 500er Silberfeingehalt erklären, wenn hohes Silber und Aplacca gleichzeitig abgerieben wurden

    ein Name fällt mir für die Gliederung nicht ein

    ist das eher steif wie reif oder flexibel wie Kette?

    sieht mir wie makrame aus, also eher steif, weil durchgehende Drähte und keine Ösen, die sich gegeneinander verschieben können

  • Der Armreif ist steif.....der Wert vom Silbergehalt wurde hier in Freiburg im Museum für Frühgeschichte festgestellt und sei nicht unüblich.

    Man sagte mir auch dass an beiden Enden des Reifs noch etwas dran gewesen sein muss.

    Entweder angedeutete Tierköpfe oder einfach nur Kugeln.........auf jeden Fall fehlt da etwas.

    Ich möchte demnächst eine genaue Metallanalyse machen lassen (Röntgen)....dann weiß ich die Zusammensetzung genau.


    Ein weiterer Fund aus der Gegend des Armreifs war der Kopf einer Schlagkeule, liebevoll auch als Muskatnuss bezeichnet😉



    Bin dann mal gespannt auf das Alter beider Dinge.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!