• Liebe Experten,


    da mir bei meinem letzten Dolch so gut geholfen wurde, versuche ich es noch einmal mit einem neuen Exemplar: Der Dolch ist ca. 37 cm lang. Ich finde auch die Klinge von oben bemerkenswert. Die Scheide ist wohl aus Leder mit Metall an den Enden. Ich bin für Informationen aller Art dankbar: geografische Angabe, Alter, Verwendungszeck (Zierde oder Waffe?), Wert,...

    Vielen Dank im Voraus!


    Efeu



  • ich würde den Dolch um ca. 1860/80 einschätzen.

    Es ist nichts militärisches, eher eine zivile Verteidigungswaffe.

    Sie wurde nicht am Gürtel getragen.

    Würde es in die Kategorie Stiefelmesser einordnen, da man solche

    Waffen meist in Stiefeln tragen und verstecken konnte und bei

    bedarf auch zücken konnte.

  • Vielen Dank für die Informationen! Lässt sich der Dolch den geografisch einordnen? Ich nehme an, die Metallteile pflegt man mit Waffenöl, aber wie (und in welchen zeitlichen Abständen) pflegt man am besten das Leder?

  • Servus


    Sind Markierungen oder Punzierungen vorhanden ?


    Bin da eher im zivilen Bereich ,aber die Karabinerklinge ist da eher ungewöhnlich.

    Irgendwie bin ich beim anschauen der Bilder in England gelandet.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!