Buch-Fund - Identifiziert aber die Auflage ist unbekannt??

  • Moin,

    ich habe ein Buch gefunden, bei dem klar ist, wobei es sich da handelt:
    "An meine Freunde" - Briefe von Hoffmann von Fallersleben (Concordia Verlags-Anstalt Berlin) --> Ich glaube, es ist von 1937.

    Die Sache ist, ich finde dieses Buch nur in gebundenen Ausgaben oder eben nur ganz andere Versionen bzw. Jahrgänge. Mein Buch ist aber im Taschenbuch-Format... wäre cool, wenn mir einer Infos geben kann, denn ich finde es im Taschenbuchformat einfach nicht im Internet... Hier ist ein Link zu meinem Angebot auf eBay (hoffe, das ist erlaubt): https://www.ebay.de/itm/353443083869

    Und hier wäre ein Link zu einer gebundenen Ausgabe, die man sonst nur findet: https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=18046430884

    Ich kann auch sonst keine Informationen zu einer Taschenbuch-Version aus 1937 finden.. ist meines evtl. doch älter oder gar jünger? :(


    Danke schon mal, Grüße <3

    Der Sinn des menschlichen Lebens besteht aus Gerechtigkeit und Wahrheit

    Wölfe sind die Tiere, die uns am ähnlichsten sind

    • Official Post

    Hallo und willkommen,

    Der Engländer würde sagen "Don't judge a book by its cover"

    Bei Du solltest immer auch das Titelblatt abbilden. Ich nehme einmal an, es handelt sich um folgendes Buch. Das Buch ist laut Internet 1907 erschienen. Vom Aussehen her könnte das stimmen. Das Exemplar, das du auf ZVAB gefunden hast ist aus mehreren Gründen nicht vergleichbar, Das Exemplar hat eine handschriftliche Widmung eines Verwandten von 1937 (daher das Datum) und wird als numeriertes Exemplar auf Bütten beschrieben. Ist in deinem Buch auch so ein Eintrag zu finden? Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bücher in einer Vorzugsausgabe schöner gestaltet und limitiert veröffentlicht wurden und gleichzeitig ein eine billigere Ausgabe für den Massenmarkt. So etwas vermute ich hier.

    Um 1900 war es auch teilweise noch so, dass die Bücher als Broschur ausgeleifert wurden und dann entweder vom Verkäufer oder vom Käufer je nach Vorliebe und Geldbeutel gebunden wurde. Vor 1850 gibt es kaum einheitlich gebundene Bücher, wie wir das heute kennen.

    Ich wünsche dir alles Gute beim Verkauf, aber ich denke du hast den Preis viel zu hoch angesetzt.

    LG

  • Moin, danke für die informative Antwort. Das Buch findet man nur ein paar mal im Internet und meinen Preis habe ich dementsprechend angesetzt. Welchen Preis hältst du für angemessen - einfach aus dem Bauch heraus?

    Grüße

    Der Sinn des menschlichen Lebens besteht aus Gerechtigkeit und Wahrheit

    Wölfe sind die Tiere, die uns am ähnlichsten sind

  • Hallo,

    einen Teil der Antwort gibst Du Dir schon selbst.

    Denn Du schreibst nicht: "Ich habe jetzt endlich dieses tolle Buch gefunden, welches ich schon seit Jahren für meine Sammlung suche..."

    Du hast es, aber brauchst es nicht. So wird es den meisten Leuten gehen.

    Ohne Dein Buch jetzt schlecht machen zu wollen: Aus dem Bauch heraus, für 25€ würde ich das Buch auf dem Flohmarkt liegenlassen. Ich wünsche Dir aber den Käufer, der dieses Buch seit Jahren sucht ;)

  • Auf jeden Fall, die Zielgruppe ist klein, dafür zahlen sie aber auch besser... muss man auch etwas Glück haben. Ich warte erst mal ab, wie die Resonanz sein wird.. setze es dann nach und nach runter. Danke für die Antworten! ;))

    Der Sinn des menschlichen Lebens besteht aus Gerechtigkeit und Wahrheit

    Wölfe sind die Tiere, die uns am ähnlichsten sind

  • Also ich muss mich da leider Numis anschließen. In meinen Bücherregalen finden sich einige Bücher, die im Internet gar nicht zu finden sind und die trotzdem keinen nennenswerten Wert darstellen. Es gibt ja andere Ausgaben der Briefe zu kaufen und wenn jemand das Buch lesen möchte kann er jederzeit das Digitalisat gratis lesen.

    Sammler die dieses Buch dringend suchen wird es (fast) keine geben. Das Buch ist nicht besonders alt oder aufwendig gestaltet.

    Dazu kommt, mich schrecken zu hohe Preisvorstellungen ab, ich würde dann auch keinen Preisvorschlag abgeben. Ich hätte den Preis bei 50 Euro angesetzt und dann jeden Preisvorschlag über 25 Euro akzeptiert.

  • Ist vermutlich richtig, aber ich bin noch dabei alles reinzustellen. Wollte danach nochmal über alles rübergehen.. habe einen Dachboden von einem älteren Herrn leergeräumt, da sind schon interessante Sachen dabei, wie das hier:

    https://www.ebay.de/itm/2243048655…-waAnl2EALw_wcB


    Habe ich selbst für 170 verkauft, lol. War wohl Glück.


    Danke für deine Ratschläge! Ich schaue am Ende nochmal drüber, allerdings richten sich meine Preise nach den anderen Angeboten und Verkäufen. Also völlig blind war ich jetzt auch nicht. x) :P

    Der Sinn des menschlichen Lebens besteht aus Gerechtigkeit und Wahrheit

    Wölfe sind die Tiere, die uns am ähnlichsten sind

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!