Unbekannter Maler

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor Kurzem ein Ölgemälde geerbt was vor Jahren mit 8000DM geschätzt wurde. Leider finde ich nichts über den Maler. Angeblich aus der Münchner Malerschule, ist aber in keinem Register zu finden. Würde mich freuen wenn mir geholfen werden kann!


    Vielen Dank im Voraus

    • Official Post

    Ein sehr schönes gefälliges Bild das du uns hier zeigts. Ich kann den Ed. Hoffmann leider nicht zuordnen, erkenne aber das hinter dem n von Hoffmann noch Buchstaben stehen vielleicht eine Jahreszahl oder eine Ergänzung? In jedem Fall lohn es sich das Bild aus dem Rahmen zu nehmen und nachzuschauen. Der4 von Ortho vorgeschlagene Eduard Hoffmann aus Naumburg könnte passen obwohl die im Netz verfügbaren Bilder stilistisch nicht ganz passen und auch die Signatur nur ähnlich ist.


    Man kann dem Maler durchaus eine Könnerschaft nicht absprechen wobei es Tiermaler zu Hauf gab und gibt, bekannte und weniger bekannte. Das Genre und insbesondere die Motive mit Federvieh waren Mitte des letzten Jahrhunderts sehr beliebt. Max Hänger senior (genannt Hühner-Hänger) und sein Sohn Max Junior sind wohl die bekanntesten Maler dieser Zunft. Deren Bilder wurden recht hoch gehandelt aber seit den achtziger Jahren ist ein stetiger Preisverfall zu erkennen. Heute bekommt man Bilder von den Hängers schon für unter 1000 EUR . Insofern solltest du die Erwartung nicht zu hochschrauben.

    Mit besten Sammlergrüßen


    Gratian


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

  • Vielen Dank für die Antworten! Leider bin ich mittlerweile auch der Meinung dass dieses Bild kaum was wert ist. Ich denke dass es damals vom Restaurator nur so hoch geschätzt wurde damit er den Auftrag erhält. Schwarze Schafe sind in dieser Branche leider nicht selten. Bisher wurde mir bei keinem Händler ein Angebot gemacht, nur die Aussage dass kein Interesse besteht. Schade drum, aber dann häng ich es mir lieber selber auf...

    • Official Post

    :) das, lieber Hias,


    ist eine gute Idee, Dein Bild ist schön gemalt, das Sujet "Geflügel" gefällt. Das Bild vermittelt den Frieden des naturverbundenen Lebens auf dem Lande, ohne dass man sich fragt, wann kommt denn hier endlich der nächste Bus, Dein Bild strahlt Ruhe und freundliches Glück aus, ich würde es mir auch aufhängen. ^^

    Liebe Grüße Winfried




    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!