Holzfigur von Karl Menser - Madonna mit Kind

  • Hallo liebe Experten,
    es befindet sich auch eine Holzfigur von Karl Menser in der Sammlung
    Diese ist auch im Buch über Karl Menser-Leben und Werk v. 1931 abgebildet- (siehe Bilder)
    Ein Exemplar- allerdings mit anderem Sockel befindet sich wohl auch im Stadtmuseum in Bonn (Oberniermuseum) -
    es gibt dann also mehrere originale Skulpturen? bin etwas irritiert :confused:
    Wenn ich eine Einschätzung zum Alter und Wert der Figur bekommen könnte- wäre das klasse.
    Gruss Holger

    • Official Post

    Hallo Holger,


    Zweiter Anlauf....gestern habe ich Dir einen Post geschrieben und dann auf den falschen Knopf gedrückt und alles war weg. Mist...


    Zuerst einmal auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum, und da ich eine Woche im Krankenhaus war, schreibe ich erst jetzt.


    Obwohl ich mein Studium an der Uni Bonn in den 70igern durchgeführt hatte, war mir bis gestern der Künstler Karl Menser unbekannt, und ich musste mich erst belesen. Asche über mein Haupt.


    Gut....Menser war als Künstler vom Jugendstil beeinflusst und hat sich bei seiner Künstler-Karriere bis zum Expressionismus weiterentwickelt. Dabei hat er jedoch seinen expressionistischen Werken immer wieder konservative, konventionelle Werke gegenübergestellt. Das heißt, er war trotz der Beeinflussung durch die modernen Kunstrichtungen auch der Tradition verhaftet geblieben.


    Niesen, Josef, Karl Menser, in: Internetportal Rheinische Geschichte, abgerufen unter: http://www.rheinische-geschich…o/57c94d28da0464.14684603 (abgerufen am 10.05.2020)


    Auf das Buch von Theodor Fischer zu Karl Menser hast Du ja in Deinem ersten Beitrag zum Thema schon hingewiesen.


    Fi*scher, Theo*dor, Karl Men*ser. Von sei*nem Werk, dem Künst*ler und Men*schen, Düs*sel*dorf 1931.


    Im Werkverzeichnis des Internetportals Rheinische Geschichte, (siehe oben) finden wir für das Jahr 1918 eine Madonna mit Kind. Dabei wird es sich wohl um eine Madonna handeln, die Deiner gleicht, bzw. sehr ähnlich ist. Wie sich das mit Einzahl oder Mehrzahl bei dieser Madonna verhält, kann ich leider nicht beantworten.


    Eine Preisfindung zu Deiner Madonna wird wohl auch schwer, da mir keine Vergleichsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Bei Ebay wird momentan ein sitzender Akt von Karl Menser, Porzellan, weiß, 51 cm hoch, unbeschädigt, für 565,- € angeboten. Ob die zu erzielen sind, weiß ich allerdings nicht.


    Karl Menser war ein regional bekannter Künstler, die viele bedeutende Bauwerke mit seinen Skulpturen verschönert hat, Friedhöfe gestaltet und viele Ehrenmale geschaffen hat. Ich kann mir vorstellen, dass ein Bonner eher an einem Werk Kals Mensers interessiert ist, als Kunstsammler in Süddeutschland oder Norddeutschland. Aber das sind nur Vermutungen von mir.

    Liebe Grüße Winfried




    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

    • Official Post

    :) Noch ein kleiner Nachtrag: von Karl Menser besitze ich seit früher Jugend auch etwas, aber das habe ich erst bei der Beschäftigung mit dem gestern Künster bemerkt, ich habe von meinem Opa (Gott habe ihn seit 1971) selig, eine 25 Pfennig und eine 50 Pfennig Notgeldmünze der Stadt Bonn mit dem Portrait Ludwig Van Beethovens. Diese Relief wurde von Karl Menser gestaltet.


    Gerade weiß ich aber nicht, wo ich die Münzen versteckt habe. Ich bin ja kein Münzsammler.

    Liebe Grüße Winfried




    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

  • Hallo Winfried,
    besten Dank für deine Recherche zu Karl Menser. Der Erblasser stammt aus Düsseldorf- insofern ist mir auch klar, warum er sich von dieser Statue nicht getrennt hat.
    Ich habe mittlerweile auch eine Info von einem großen Auktionshaus aus Stuttgart in Stuttgart erhalten, die die Statue gerne in einer deutschlandweiten Auktion zu einem Startpreis von 800€ bringen möchten.
    Ob ich das allerdings mache, muss ich mir noch überlegen, es handelt sich ja um ein seltenes Stück wie ich höre.
    Wenn allerdings jemand im Forum ein ernstes Kaufinteresse hat, kann er sich gerne bei mir mit einer PN melden.
    Holger

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!