• Liebe "Holzwürmer" und Restauratoren,

    ich nutze die viele Freizeit aktuell zum Aufarbeiten der Fenster. Es handelt sich um Eichenholz.

    Aktueller Zustand: Aussen ist die Farbe großflächig abgewittert bzw. teils lose. Beim Kitt sieht es kaum besser aus. Allerdings ist das Holz nach kurzem Abschleifen hart und fest, Gott sei Dank nicht vermorscht. Auf der Innenseite der Aussenfenster sitzt die Farbe aber noch sehr fest.

    Plan: die Fenster sollen auf klassische Weise aufgearbeitet werden: Scheiben neu einkitten (gesprungene werden ersetzt, idealerweise wieder mit "Altglas" ;) ), mit Leinöl grundiert und mit Leinölfarbe wieder weiss gestrichen.

    Jetzt meine Frage: lässt sich die Innenseite der Fenster auch auf dem angeschliffenen alten Anstrich streichen, oder muss auch innen alles runter bis aufs nackte Holz ?

  • Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Material für den neuen Anstrich (z. B. Leinölfarbe) mit dem vorhandenen Anstrich kompatibel ist. Manchmal kann es zu Problemen kommen, wenn unterschiedliche Arten von Farben oder Ölen aufeinandertreffen.

  • Ich habe einige ähnliche Produkte bei Obi gesehen. Sie sind nicht sehr teuer. Ich habe allerdings keine Erfahrung mit ihnen. Heutzutage findet man viele dieser Produkte im Baumarkt oder bei Obi. Das ist gut, weil man immer eine Lösung findet, aber es ist auch negativ, weil man in diese Shops immer die gleichen Produkte findet, die gleichen Marken. Wenn du zum Beispiel nach Farbe, Fensterdekoration, Elektrizität etc. suchst, findest du immer die gleichen Marken. Für die anderen Hersteller musst du im Internet suchen. In Online Shops findest du schnell, was du brauchst. Du hast nur ein Problem, wenn du einen Kunden hast, der die Reparatur am selben Tag braucht.

    Edited once, last by orthogonal (February 8, 2024 at 7:20 AM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!