Was ist denn das? Deckel aus Bronze!

    • Official Post

    Das ist nur der Deckel eines vormetrischen Bechergewichtsatzes


    Die Eichpunze weist nach Nürnberg (Nürnberger Wappen) und die Jahreszahl 1800 auf das späte 18. Jahrhundert....ist das ein M. darunter? Dann könnte das der Eichmeister Johann Friedrich Mayer sein. Johann Mayer legte am 30. Oktober 1775 sein Meisterstück vor und war vermutlich bis 1808 tätig.


    Die 16 zeigt an das sich darunter mal ein Gewichtssatz zu 16 Lot befand.


    Die Herstellerpunze ist auf dem Foto nicht zu deuten...ein größeres Foto davon wäre schön.

    Mit besten Sammlergrüßen


    Gratian


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

    Edited 5 times, last by Gratian ().


  • :cool: Hochachtung!


  • Hallo Gratian!


    Habe jetzt mal 2 neue und etwas hellere Fotos gemacht. Die linke Punze zeigt meiner Meinung nach in der Mitte einen Kranich oder einen Storch, links und rechts daneben ein"G" (o."C") und ein "A". Die rechte Punze kann ich nicht deuten. Darunter befindet sich aber eindeutig ein "M" wie du schon richtig erkannt hast.


    Grüsse Eisvogel :)

    • Official Post

    Hallo das sind ja mal gute Fotos. Damit ist auch das letzte Geheimnis gelöst...Hersteller:


    Storch mit "G A", (Lockner 1499)
    Georg Abend, 1763 bis ~ 1800, Nürnberg.


    Literatur:H. P. Lockner: “Die Merkzeichen der Nürnberger Rotschmiede”


    Rechts ist das Wappen von Nürnberg mit Jahreszahl darunter die Eichmeisterpunze wie oben beschrieben

    Mit besten Sammlergrüßen


    Gratian


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

    Edited once, last by Gratian ().


  • Hallo Gratian!


    Bin fassungslos über dein-resp. euer Wissen!:o Freue mich sehr so ein Forum gefunden zu haben! Gibt es für solche Teile auch Interessenten? Ich kann damit wenig anfangen.


    Es grüsst euch Eisevogel! :)

    • Official Post

    Es gibt eine große Gruppe von Anhängern und Sammlern der Historischen Metrologie. Damit ist die Lehre von historischen Maßen und Gewichten gemeint.
    Die haben sich auch organisiert und zwar im Verein "Maß & Gewicht, Verein für Metrologie e.V."


    https://www.mass-und-gewicht.de/links/


    Du musst allerdings bedenken das die Sammler vermutlich nur an kompletten Gewichtssätzen interessiert sind...und für einen einfachen Deckel (es gibt da schon viel schöner verzierte) nicht so viel Interesse zeigen dürften.


    Gib mal Bechergewicht bei Ebay ein da hast du ungefähr eine Vorstellung wie groß das Angebot ist und was für komplette Gewichtssätze aufgerufen wird.

    Mit besten Sammlergrüßen


    Gratian


    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

    Edited 2 times, last by Gratian ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!