Russische Sondermarken Sammelalbum

  • Hallo zusammen, ich habe dieses Album 1988 geschenkt bekommen, da ich damals als Kind Briefmarken gesammelt habe, nun die Frage in die Runde, ist die was Wert oder eher was für die Tonne! Bin am Ausmisten! VG Andrea

    • Official Post

    :o

    Hallo bluemchen11,

    anhand der beiden Bilder, die Du hier zeigst, ist es nicht möglich irgendeine vernünftige Aussage zum Wert Deiner Briefmarken zu machen. Aber sei versichert, bis auf ganz wenige seltene Marken, ist der Wert unserer landläufigen Briefmarkensammlungen so etwas von im Keller, dass es ein Jammer ist.

    Es gibt auch nur noch wenige Sammler und die sterben nach und nach weg.

    Mein Onkel versuchte die Sammlung meines Großvaters (altes Deutsches Reich) zu veräußern......Der Händler sagte nur, dass die wenigen wertvollen Marken in den Alben fehlen, und dass dadurch ein echter Wert der Sammlung kaum gegeben sei. Der Händler sagte, dass der Opa falsch gesammelt habe. Er hätte nur die wenigen wertvollen Marken kaufen sollen, dann hätte man heute etwas davon. Aber dazu hatte mein Opa damals so, wie fast alle Sammler, kein Geld.

    Liebe Grüße Winfried


    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.

    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

  • Defintiv kein Fall für die Tonne.
    Auch wenn der Wert der "Russen"Marken noch nie sonderlich hoch war, sind sie es doch Wert aufgehoben zu werden, finde ich.

    Bei diesen Sonderserien, die Du beispielsweise gezeigt hast, habe ich keinen Stempel gesehen. Dann sind diese noch etwas mehr wert.
    Ich habe eine ähnliche Sammlung (Russland und DDR, bei etwas älter von Anfang der 80er) mit gestempelten Marken.
    Die sind in dem Fall (noch) weniger wert... Aber liegen sich gut zu Hause... :cool:

  • :o

    Mein Onkel versuchte die Sammlung meines Großvaters (altes Deutsches Reich) zu veräußern......Der Händler sagte nur, dass die wenigen wertvollen Marken in den Alben fehlen, und dass dadurch ein echter Wert der Sammlung kaum gegeben sei. Der Händler sagte, dass der Opa falsch gesammelt habe. Er hätte nur die wenigen wertvollen Marken kaufen sollen, dann hätte man heute etwas davon. Aber dazu hatte mein Opa damals so, wie fast alle Sammler, kein Geld.

    Im Vergleich zu früher aber auch "Wertvollen"wesentlich weniger beim DR.
    Wagnersatz bekommt man in passablem Zustand für ca 30 €.
    Zeppelinweltfahrt mit schönen Stempeln für 50 % unter Michelwert von 2005
    :mad:

    • Official Post

    :)

    Hatte, lieber Rupsfant,

    so an 3 Pfennige ziegelrot Sachsen und Ähnliches gedacht...

    Liebe Grüße Winfried


    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.

    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!