Reinigen von Rattan-Sitzfläche

  • Kennt sich jemand mit Rattan aus und kann mir sagen ob und wie ich die Sitzfläche in den angehängten Fotos reinigen kann?
    Für gröberen Dreck hätte ich jetzt eine Zahnbürste genommen und diese leicht angefeuchtet.
    Der Stuhl (Tonet(-Stil?)) war in mehreren Schichten komplett dick weiß lackiert mit vielen Nasen.. Ich habe ihn von der Farbe befreit, großenteils bereits repariert und möchte das Holz nur Ölen.

    Beim Abbeizen des Stuhles und der Nachbehandlung mit dem Heißluftföhn bin ich ausversehen eine Sekunde zu Nah an das Rattan gekommen, weshalb zwei kleine Brandflecken zu sehen sind. Lassen diese sich entfernen? Ich habe mal gelesen das Mayonnaise Brandflecken rauszieht. Denke aber dass das Öl in der Mayonnaise eher kontraproduktiv ist. Gibt es ansonsten Mittel und Wege? Der Stuhl ist schon sehr Alt und die Sitzfläche ist wohl nur mit großem Aufwand zu erneuern.

    Vielen Dank schonmal! :)

  • :o:-):-)

    Hallo Valentin,

    und herzlich willkommen in unserem Forum.

    Da ist Dir aber ein blödes Unglück passiert. Den Flecken wirst Du mit Fleckentferner nicht herausbringen. Die Oberfläche der Stuhlbespannung ist durch die Hitzeeinwirkung leicht verkohlt und dies wird sich vielleicht mechanisch verbessern lassen. Wenn die Stabilität der Fasern gelitten hat, ist eine Reparatur der Bespannung vonnöten. Ist das nicht so könnte vielleicht ein Glasfaserstift die dunkle Oberfläche aufhellen.

    Wenn auch das nichts nützt, würde ich den Flecken farblich versuchen aufzuhellen. Vielleicht könnte ein gewiefter Airbrusher die Flecken wegsprühen.

    Liebe Grüße Winfried


    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.

    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

  • :-):-)

    Da fällt mir noch etwas ein....lieber Valentin,

    vielleicht versuchst Du es mal mit Wasserstoffsuperoxid-Lösung. Da wäre aber die konzentrierte Lösung vielleicht nötig. Aber Vorsicht, die Augen und die Haut bitte bei Gebrauch schützen und vorher an unsichtbarer Stelle ausprobieren. Wasserstoffsuperoxid bleicht.....Ob's hierbei funktioniert, weiß ich nicht.

    Liebe Grüße Winfried


    Mein Avatar zeigt ein Narrenflötchen des 16. Jahrhunderts aus dem Töpferort Raeren.

    Alle meine Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.

    • Official Post

    Eine Lösung aus 1/4 Tasse Borax; 1/4 Tasse Soda mit 1,5 Liter Wasser herstellen.
    Gut schütteln und in eine Sprayflasche füllen - auf einen Lappen spüren und damit das Geflecht vorsichtig abreinigen. Mit klarem Wasser den Lappen auswaschen und bei Bedarf wiederholen.

    Gut trocknen lassen, eher weniger nass werden lassen.

    Der Brandfleck wird sicher nicht komplett rausgehen - aber zumindest deutlich abgemildert werden.

    Die Lösung eignet sich auch gut um Moos und andere Sachen auf Aussenplatten, Rabatten usw. bestens zu beseitigen. Da satt aufsprühen, mit einer Bürste reinigen und mit Wasser abwaschen. Verhindert den Neuansatz von Moos. Desinfiziert zugleich.

  • Zwar wissen wir nicht, wofür sich Valentin bisher entschieden hat, aber könnte man den Fleck nicht auch ganz simpel und vorsichtig mit feinstem Schleifpapier an den Kragen gehen? Zur Not danach noch einmal z.B. mit Wachs drüber, damit es das Material danach nicht zu trocken wird?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!