Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Mineralien, Edelsteine, Fossilien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2015, 17:10   #1
Julchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 161
Standard Geode,aber was ist drin?

Hallo,

ich habe mir heute auf dem Flohmarkt eine Geode gekauft. Ich habe schon viele mit Quarzen, Calziten oä. gesehen. Aber die hier hat würfelförmige silberfarbene Kritalle. 6 Säulen wachsen strahlenförmig ca. 25mm in die Höhe. Aussen herum müsste es Kalkstein sein.
Bitte um Bestimmung

LG
Julchen
(Die Fotos sind sehr schwierig zu machen, da alles refektiert.)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Geode.JPG   Geode1.jpg   Geode2.jpg   Geode3.JPG   Geode4.jpg  

Geode5.jpg  
Julchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 17:53   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.465
Standard



Hi Julchen,

wenn ich mir Deine Geode so anschaue, bin ich fast der Meinung, dass es sich hier um ein Artefakt handelt. Was kristallisiert so würfelförmig, klar, Bleiglanz, auch Pyrit. Lassen wir den Pyrit mal weg, da ja keine Goldfarbe zu sehen ist. Bleiglanz-Geoden gibt es, bzw. Galenit-Geoden bzw. Galenitdrusen. Und die sind gefälscht worden. Die sechs Säulen bei Dir sind mir verdächtig, da hier kein echtes Wachstum zu sehen ist. Das ist alles so unförmig zusammengeklebt. Schau mal hier:

https://www.mineralienatlas.de/lexik...4lschungsliste

runterscrollen bist Galenit-Geode.

Die Säulen lassen sich vergleichen, oder?

Ich weiß, der Überbringer schlechter Nachrichten wurde früher geköpft, aber vielleicht machst Du heute bei mir eine Ausnahme.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 18:45   #3
Julchen
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 161
Standard

Hallo,

schon mal vielen Dank für die Antwort. Galenit kommt hin.
Ich habe noch mal ein Bild vom Grund, von dem die Säulen ausgehen gemacht. Wenn´s ne Fälschung ist, dann ist sie aber gut gelungen.

LG
Julchen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Geode6.jpg  
Julchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 18:52   #4
Julchen
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 161
Standard

und noch eines von einer Säule
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Geode7.jpg  
Julchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 20:08   #5
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.465
Standard



Die Aufnahmen sind viel besser, liebes Julchen,

nun könnte ich wieder wankend werden, was meine Meinung zu einer Fälschung anbelangt. Wer kann sich auch noch dazu äußern?
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 21:10   #6
Julchen
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 161
Standard

ich habe mir jetzt die Geode mal genau unter dem Zeiss Stereomikroskop angesehen. Die Kristalle sind eindeutig miteinander verwachsen. Da ist nichts zusammengefügt oder Pulver aufgestreut. Alles kleine bis winzigste würfelförmige Kristalle. Nahezu alle Kanten der Würfel sind unbeschädigt. An den Strahlen ist an wenigen Stellen,wie bei einer Pseudomorphose der Kalk unterhalb den Würfeln ausgewaschen.

LG
Julchen
Julchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 22:40   #7
gerümpel
Moderator
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.259
Standard

Gibt es denn überhaupt echte Galenit-Geoden?

Fälschungen sind dagegen nicht selten...
http://www.gettyimages.de/detail/nac...foto/170914918
gerümpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2015, 12:54   #8
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.465
Standard



Hi gerümpel,

Galenitdrusen gibt es da, wo die gefälschten auch angeboten werden, in Marokko.
Hier eine hübsche Seite:

http://www.google.de/imgres?imgurl=h...d=0CNsBEK0DMDU

mit der Entstehung dieser Drusen.
Das erinnert mich ein wenig an die Quarzitdrusen, die ich am Strand von der Insel Oléron fand, und die Pyritknollen in der Kreide der dänischen Insel Mön. Leider habe ich eine Galenitdruse nicht in der Sammlung, meine alte Bleiglanzstufe stammt schlicht und einfach aus der Schneifel, aus der Nähe von....röchtösch....Bleialf....heißt schon so.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2015, 13:56   #9
Austroparts
Administrator
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Fort Myers, Florida, USA
Beiträge: 10.504
Standard

Winfried, ganz herzlichen Dank für den Link zu den Mineralienfälschungen. Ich bin noch immer ganz erstaunt, was so Alles auf der Welt gefälscht wird. Auf Mineralien wäre ich nie gekommen.....
__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 22:21   #10
brinca
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 10
Standard

Klassische Fälschung Von Marokko .. werden immer noch heute An Börsen Angeboten .. Wert 1€ ..
brinca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.