Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Panoptikum

Panoptikum Hier könnt ihr Aussergewöhnliches, Raritäten, Interessantes, etc. egal ob Eigentum oder wo gesehen reinstellen und besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2017, 17:38   #1
Umbraresk
KuT - Experte für Orden , Abzeichen , Ehrenzeichen , Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Umbraresk
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 663
Standard Medaille zur Winterschlacht im Osten

Ho ho ho liebe Sammlergemeinde,

ich möchte euch heut ein Stück aus meiner Sammlung zeigen. Passend zur Jahreszeit entschied ich mich für die Medaille zur Winterschlacht im Osten.

Eine, wie ich finde, optisch wie auch haptisch sehr ansprechende Auszeichnung die leider völlig unterbewertet ist. Im dritten Reich gab es zahllose Orden die in allen Preiskategorien gehandelt werden, die Ostmedaille landet dabei eher im unteren Bereich (um die 30 Euro). Es gibt Auszeichnungen die für ca. 150 Euro gehandelt werden für die man allerdings lediglich ein recht fleißiger Arbeiter sein musste.

Für diese Medaille hier allerdings musste man eine der folgenden Bedingungen erfüllen :

mindestens 14 Tage an Gefechten teilgenommen haben (bei Luftwaffenangehörigen an 30 Einsätzen) oder
eine Verwundung, für die ein Verwundetenabzeichen verliehen wurde, oder eine Erfrierung erlitten haben oder sich mindestens 60 Tage ununterbrochen im Einsatz bewährt haben.

und das natürlich lediglich an der Ostfront, bei Eis und Schnee. Daher finde ich das dieser Orden einen besseren Stand und eine erhöhte Aufmerksamkeit erhalten sollte.

In diesem Sinne, frohes Fest vorab, Gruß, Umbra
Miniaturansicht angehängter Grafiken
25593526_1969760776373234_882571010_n.jpg   25555724_1969760773039901_1947982836_n.jpg  
__________________
"Und auf das ganze Schlamassel gehört ein Grabstein mit der Aufschrift -Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu-"
-Charles Bukowski-



Suche alles über die Stadt Crimmitschau sowie eine originale Memellandmedaille

Geändert von orthogonal (17.01.2018 um 13:24 Uhr)
Umbraresk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 18:55   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.272
Standard



Bei allen diesen schrecklichen Vorbedingungen, lieber Umbra,

die erfüllt werden mussten, um die Ostmedaille verliehen zu bekommen, sind 30 Euronen heute für den Erwerb dieser Medaille viel zu wenig. Verwundung, Erfrierung oder mindestens 60 Tage in Eis und Schnee an der Ostfront.... was für ein Zynismus.....

Danke fürs Zeigen, lieber Umbra. Dein Adventsfenster hat mich sehr nachdenklich gestimmt!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 20:11   #3
Res
Moderator
 
Benutzerbild von Res
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 1.588
Standard

Ich kenne sie auch unter Eisbeinorden.
Ich nehme an, dass deine ein Replika ist?
Mit Trägerbild, Besitzzeugnis bekommt man sich mehr.
Jetzt erinnere ich mich wieder, dass man Großonkel keine nur noch 3 Zehen hatte.
Hab ihn als Kind immer bewundert, dass er nicht umkippte
__________________
Wer Spass an Vintageartikel hat, schaut mal in meinem https://oldthing.de/marktplatz/?shop=Oldthing_of_me vorbei.
De gustibus non est disputandum.
In dem Sinne schöne Grüße von

Matthias

Geändert von Res (20.12.2017 um 20:13 Uhr)
Res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 20:59   #4
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.408
Standard

Wenn ich mich recht erinnere, hatte mein Opa auch eine verliehen bekommen... Und wie alle anderen Auszeichnungen noch schnell vor der Gefangennahme entsorgt.
In sofern bin ich froh, dass die so günstig ist, weil ich mir irgendwann Mal die Auszeichnungen zusammenkaufen möchte, die Opa mal verliehen bekommen hatte.
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 22:26   #5
Res
Moderator
 
Benutzerbild von Res
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 1.588
Standard

Zitat:
Zitat von Numis-Student Beitrag anzeigen
In sofern bin ich froh, dass die so günstig ist, weil ich mir irgendwann Mal die Auszeichnungen zusammenkaufen möchte, die Opa mal verliehen bekommen hatte.
Den Gedanken hatte ich auch schon mal. Als ich meinen Vater mal danach fragte, hat er sie verschwinden lassen. Er konnte wohl nicht darüber reden.
__________________
Wer Spass an Vintageartikel hat, schaut mal in meinem https://oldthing.de/marktplatz/?shop=Oldthing_of_me vorbei.
De gustibus non est disputandum.
In dem Sinne schöne Grüße von

Matthias
Res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 23:08   #6
ischbierra
The Riddler
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 2.035
Standard

Zitat:
Zitat von Res Beitrag anzeigen
Ich kenne sie auch unter Eisbeinorden.
Und ich unter dem Namen Gefrierfleischorden.
Es ist sicher keine Replik; ich habe auch zwei echte, eine von meinem Vater und eine vom gefallenen ersten Verlobten meiner Mutter - beide mit Tüte.
Gruß ischbierra
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 02:42   #7
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.047
Standard

Ja ein bemerkenswertes Türchen... macht sehr nachdenklich und nährt den Wunsch nach Frieden - nicht nur zur Weihnachtszeit.

Die Landser hatten dazu (zur Farbgebung des Bandes) auch den Spruch "In der Mitte die Straße (Rollbahn), außen der Schnee, und um uns herum die Rote Armee." die Landser bezeichneten ihn auch als Rollbahnorden oder wie oben schon beschrieben sehr sarkastisch Gefrierfleisch- oder Eisbeinorden.

Auch meine beiden Onkel väterlicherseits kämpften in Russland. Mein Patenonkel der jüngere Bruder meines Vaters erhielt einen Granatsplitter im Kopfbereich überlebte war aber nicht mehr "verwendungsfähig" hatte aber zeitlebens mit starken Kopfbeschwerden und Kreislaufproblemen zu kämpfen. Der älteste Bruder meines Vaters kenne ich nur sitzend weil er einen Fuß amputiert bekam wegen Erfrierungen...er starb dann auch an den Spätfolgen Jahre nach Kriegsende.

Solche Schicksale gab es in meiner Kindheit sehr viele, Kriegsinvalide gehörten zum normalen Straßenbild.
__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian

Geändert von Gratian (21.12.2017 um 02:49 Uhr)
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 09:37   #8
Res
Moderator
 
Benutzerbild von Res
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 1.588
Standard

Hallo Umbra,
dann möchte ich dich noch fragen was man unter einer 57er Version bezüglich deiner Medaille versteht.
__________________
Wer Spass an Vintageartikel hat, schaut mal in meinem https://oldthing.de/marktplatz/?shop=Oldthing_of_me vorbei.
De gustibus non est disputandum.
In dem Sinne schöne Grüße von

Matthias
Res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 10:40   #9
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.047
Standard

die "57er Versionen" sind Orden und Ehrenzeichen des Dritten Reiches die nach dem Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen vom 26. Juli 1957 ohne nationalsozialistische Embleme in der Bundesrepublik Deutschland offen getragen werden dürfen.

Für die geänderten Fassungen der Orden aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 wurden vom Bundesinnenminister ausführliche Bestimmungen erlassen, in denen sämtliche Orden, deren Aussehen für das öffentliche Tragen geändert werden muss, abgebildet sind. Hier das entsprechende Bild der Ostmedaille.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Ostmedaille.PNG  
__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian

Geändert von Gratian (21.12.2017 um 10:49 Uhr)
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 11:27   #10
Umbraresk
KuT - Experte für Orden , Abzeichen , Ehrenzeichen , Auszeichnungen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Umbraresk
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 663
Standard

Da war der Gratian schneller, so ist es.

Und ich habe natürlich keine Replik gezeigt, ich habe nur Originale in meiner Sammlung. Und das auch nur im "Mint"-Zustand. Und ich habe noch eine mit Urkunde und Tüte :)

Danke für eure Antworten, die Schicksale eurer Angehörigen bestätigen mich sehr und machen in der Tat nachdenklich.

Viele Grüße, Umbra
__________________
"Und auf das ganze Schlamassel gehört ein Grabstein mit der Aufschrift -Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu-"
-Charles Bukowski-



Suche alles über die Stadt Crimmitschau sowie eine originale Memellandmedaille
Umbraresk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.