Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Uhren > Pendulen und Wanduhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2018, 22:25   #1
Muppes
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Deutschland
Beiträge: 15
Standard Unbekannte Wanduhren

Hallo, aus einem Nachlass bin ich aktuell im Besitz von einigen (Wand)Uhren, von denen ich gerne Bezeichnung, Hersteller, ungefähres Alter und eventuell Ungefähren Wert wüsste und an wen man sich wegen eines Verkaufs am besten wendet. Wegwerfen möchte ich Sie nicht. Eine scheint eine Comtoise-Uhr und laut Internet ganz interessant zu sein. Hier ein Link auf ein paar Fotos für einen ersten Eindruck. Für ein paar Infos wäre ich sehr dankbar.

Herzlichen Dank und viele Grüße, Muppes
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_1573.jpg   DSC_1573x.jpg   DSC_1574.jpg   DSC_1575.jpg   DSC_1576.jpg  

DSC_1577.jpg   DSC_1578.jpg   DSC_1579.jpg   DSC_1580.jpg  

Geändert von orthogonal (21.03.2018 um 21:08 Uhr) Grund: Bilder aus Dropbox angehängt
Muppes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 22:23   #2
uhrenfreak0815
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: münchen
Beiträge: 10
Standard

Hallo Muppes,
ich will keine falschen Hoffnungen zerstören, aber Dir einige Hinweise geben:
1.Bild 1 + 3: 2 einfache Werke für Schwarzwalduhren o.ä., Hersteller nicht feststellbar, Wert ca. 25 E.
2.Bild 3: Moderner Nachbau einer Waag-Holzräderuhr,Hersteller nicht feststellbar, Wert ca. 30 E.
3.Bild 4,5 + 7: Comtoise mit Vorderpendel und Hakenhemmung, ca. 1880, Wert ca.80 E.,Gewichte nicht original
4.Bild 6,8,9: Kuckucksuhr und Pendeluhr, Werk nicht ersichtlich, aber wahrscheinlich ähnl. Bilder 1+3. Hersteller? Wertca 80 100 E.

Wegwerfen bitte nicht, stell sie in der Bucht ein.

Viel Erfolg und beste Grüss
Adi
uhrenfreak0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 08:02   #3
Muppes
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Deutschland
Beiträge: 15
Standard

Hallo Uhrenfreak0815,

ganz herzlichen Dank für Deine Einschätzung. Du hast mir sehr geholfen. Ich wusste z.B. nicht, dass da zwei Uhrwerke für Schwarzwalduhren dabei sind. Es wurden auch keine Hoffnungen zerstört. Ich bin hier sehr realistisch. Dann versuche ich es erst mal gerne mit dem Einstellen in der "Bucht".. Weiß noch nicht, wie das geht. Werde es aber wohl hinkriegen.

Beste Grüße
Muppes
Muppes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 10:12   #4
uhrenfreak0815
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: münchen
Beiträge: 10
Standard

Hallo Muppes,
einstellen ist kein Problem, e... ist da sehr hilfreich bei.
Mach Dich vorher schlau bei ähnlichen Angeboten unter "Holzplatinenwerk" "Uhr, Historismus", "Kuckucksuhr" und nutze deren Fachausdrücke.

Gruss Adi
uhrenfreak0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 21:23   #5
Muppes
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Deutschland
Beiträge: 15
Standard

Hallo Uhrenfreak0815, du hast geschrieben:
>>>1.Bild 1 + 3: 2 einfache Werke für Schwarzwalduhren o.ä., Hersteller nicht feststellbar, Wert ca. 25 E.<<<
25 € pro Werk oder zusammen?

dito bei :
>>>4.Bild 6,8,9: Kuckucksuhr und Pendeluhr, Werk nicht ersichtlich, aber wahrscheinlich ähnl. Bilder 1+3. Hersteller? Wert ca 80 100 €.<<<
Meintest Du beide zusammen 80-100 €, oder eine 80, die andere 100 €?

Ich finde das für einen Laien wie mich ungeheuer schwer einzuschätzen. Man will ein faires Angebot machen, aber auch nicht über den Tisch gezogen werden.

Beste Grüße
Muppes
Muppes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 08:59   #6
uhrenfreak0815
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: münchen
Beiträge: 10
Standard

Hallo Muppes,
die angegebenen 25 sind jeweils pro Stück für die Holzplatinenwerke und 80 für die K-Uhr und 100 für die Historismusuhr.
Wenn Du die Uhren einstellst, dann beschreibe nicht zuviel, sondern verweise auf "Nachlass, Kellerfund"o.ä. Schliesse Rücknahme /Garantie aus, da Privatverkauf.
Wichtig sind aussagefähige Fotos, auch von Rückseite und Werk.
M.E. sind die Gewichte der Comtoise nicht original und die schwarzen Dreiecke???

Was ist das für ein Buch im Hintergrund?

Bevor Du etwas einstellst, mach Dich kundig,indem Du etwas ähnliches suchst.

MfG
Addi
uhrenfreak0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 20:57   #7
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.906
Standard Hier nochmal die Uhren

1 Schwarzwälder Schottenwerk original
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_1573.jpg   DSC_1574.jpg  
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 21:01   #8
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.906
Standard Comptoise

Kein Nachbau
Hab mir die Uhr nochmal näher angesehen und muss sagen, hatte mich geirrt. Die Uhr ist um 1860, Pendel und Gewichte ergänzt. 80-120 € im Moment
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_1575.jpg   DSC_1578.jpg  
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod

Geändert von Dreiwirbel (07.04.2018 um 22:45 Uhr) Grund: Korrektur
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 21:11   #9
Muppes
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Deutschland
Beiträge: 15
Standard

Danke, Dreiwirbel, für die Einschätzung. Was kann man denn für das ganze Konvolut (also die 6 Uhren) preislich verlangen? Was ist realistisch? Ich bin dabei, einen Nachlass zu verkaufen. Ziemlich aufwändig. Und die Uhren sind nur ein Teil davon.

Viele Grüße, Muppes
Muppes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 19:44   #10
Muppes
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Deutschland
Beiträge: 15
Unglücklich

Hallo,

Zunächst als Info: Hatte das Uhrenkonvolut auf zwei Plattformen eingestellt. Bis auf eine Rückfrage keine Reaktion. Versuche es jetzt einzeln.

Dazu zwei Fragen:

1. Bei der Historismusuhr ist ein Zeiger abgebrochen. Materialermüdung? Es sind Plastikzeiger! Kann doch bei dem angeblichen Alter der Uhr gar nicht stimmen ... Und das Uhrwerk sieht irgendwie auch nicht alt aus, oder? (siehe Fotos). Ist das Teil so überhaupt noch was wert?

2. Zu welcher der Uhren/Uhrwerke gehören die beiden Gewichte? (siehe Fotos)

3. Laut Nutzer Dreiwirbel ist die Comtoise ein Nachbau. Auch das wahrscheinlich wieder wertmindernd, oder?

Ich weiß eh nicht, wie ich die Uhren versenden soll, ohne dass irgendwelche Zeiger oder andere Dinge abbrechen

Für Hinweise jeglicher Art wäre ich dankbar.

Herzliche Grüße
Muppes
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_0002.jpg   DSC_0003.jpg   DSC_0004.jpg  
Muppes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.