PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sammlung Visitenkarten ca. 1860-1875


Christine
07.05.2012, 19:21
Hallo ihr lieben,

kann mir jemand etwas zum Wert von solch einer Sammlung sagen? Wäre das was für 1 Euro das Stück oder eher was für´s Auktionshaus?

Sind von 1860-1875 in einem Berliner Kunstsalon gesammelt worden und seitdem in Familienbesitz. Es sind ca. 500 Stück. Einige doppelt, aber immer andere Schriftzüge. Bitte nicht um mehr Bilder bitten, ich kann keine 500 Bilder hochladen!!!

Danke!!

Gratian
14.05.2012, 23:19
Illustre Ansammlung von Personen des öffentlichen Lebens...aber ohne Autograph oder Autogramm eher wertlos...Papier ist geduldig und auch wenns Originale sind ist deren Sammlerwert m.E. eher gering.

Es gibt zwar Visitenkartensammler (es gibt für alles Sammler) aber ich glaube nicht das die auf großen Auktionen mitsteigern.

Winfried
14.05.2012, 23:45
Hallo Christine,

Der Wert dieser Sammlung liegt wahrscheinlich in der großen Anzahl der Karten.
Ich würde sie nicht auseinander reißen.

Gruß - Winfried

Gratian
14.05.2012, 23:53
Sehe ich auch so...

Der Wert dieser Sammlung liegt wahrscheinlich in der großen Anzahl der Karten.

Und der Möglichkeit sie komplett einem bestimmten Berliner Kunstsalon zuzuordnen...

Winfried
15.05.2012, 09:23
Sehe ich auch so...

Und der Möglichkeit sie komplett einem bestimmten Berliner Kunstsalon zuzuordnen...

:-) Interessante Idee, die jedoch allerlei Stöberei in den Archiven nach sich zieht.

Gruß - Winfried

Christine
20.05.2012, 21:10
Danke für eure Antworten, für solch eine Forschung in den alten Archiven fehlt mir einfach die Erfahrung, die Zeit und das Geld. Aber ich danke euch für eure Beiträge!! Vielleicht findet sich ja mal irgendwann ein Sammler.
Ich hatte eine interessante Internet Seite aufgetan, die wohl in Frankreich ansässig ist und nur so Kleinpapier Kram verkauft. Vielleicht versuche ich es da mal.