PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Altes Poesiealbum


Lemmy
30.04.2011, 09:56
Hallo Sammler ,
ich habe schon länger dieses alte Album (1860)in meinem Besitz..... Ist es was seltenes? Gibt es dafür einen Markt ,und falls ja wo kann ich das veräußern? Ich habe kein Bezug zu diesem Album!!

Numis-Student
03.05.2011, 13:49
Hallo,
einen Markt gibt es auf jeden Fall. Ich habe ein etwas jüngeres (schöner Jugendstil um 1905).

Mich täte ein Sammlerwert auch interessieren.

Schade, dass bisher noch niemand geantwortet hat :(

Dotterblume
04.05.2011, 08:30
Hallo Sammler ,
ich habe schon länger dieses alte Album (1860)in meinem Besitz..... Ist es was seltenes? Gibt es dafür einen Markt ,und falls ja wo kann ich das veräußern? Ich habe kein Bezug zu diesem Album!!


Moin Lemmy,

es gibt für solche Alben leider nur einen minimalen Sammlerkreis.
Ausschlaggebend für den Wert eines Albums aus dieser Zeit ist, ob es
komplett von unterschiedlichen Personen beschrieben worden ist und der allgemeine Zustand.
Dann hängt der Preis davon ab, ob es bedeutende Namen sind, die Vielfalt der Sprachen,
der Lyrik und der Poesie. Auch sind vorhandene "Exlibris", Radierungen, Zeichnungen wertsteigernd.
M. E. sind die Preise in der Bucht und am
Flohmarkt so um die € ~30,-- anzusetzen. Nur wenige erreichen einen
dreistelligen Bereich.

Numis,
da es noch ein arbeitendes Volk gibt, kann man nicht immer, sofort antworten.
Ein wenig Zeit, muss der Fragende schon eventuell in Kauf nehmen, und nicht
sofort die Segel streichen. Falls Du fragen zu Deinem Album hast,
bitte mit ausführlichen Fotos:D:
http://kunst-und-troedel.com/newthread.php?do=newthread&f=172

Numis-Student
04.05.2011, 13:59
Hallo Dotterblume,
ich habe meine Zeilen in erster Linie getippt, um dem Fragesteller noch etwas Mut zu machen, ihn darauf hinzuweisen, dass bestimmt noch Jemand antworten wird und er nicht allein mit so einem Poesiealbum ist ;)
Ich habe Verständnis dafür, dass manche Leute arbeiten müssen (andere studieren halt nur... :p ), und demnach nicht sofort antworten können.
Allerdings kommt es mir so vor, dass manche Anfragen unbeanwortet bleiben. Und damit nach drei Tagen zumindest etwas passiert, habe ich geantwortet.

ZWIEBEL
04.05.2011, 14:29
Eben, halt NUR studieren........zu unseren Zeiten, wurde während der Semester und natürlich partiell in den Semesterferien gearbeitet......ist wohl heutzutage nicht mehr notwendig.........:D:D:cool:

Dreiwirbel
04.05.2011, 19:58
Hommage an die Vergänglichkeit irdischer Schönheit, im Vergleich die Rose.
Selbst verwelkt,leuchtet nur noch das positive Andenken ,das man sich schuf.Schönes Gedicht.Vielleicht kennt jemand den Author.Es ist F.Richters signiert,ist aber sicherlich igendwo entlehnt.Das muss ein Poesie Album des beginnenden Bildungsbürgertums sein.Schön

Gratian
05.05.2011, 00:43
da möchte ich auch mal ein Büchlein vorstellen das sich schon länger in meinem Besitz befindet. Flohmarktkauf für 5 DM vor -zig Jahren. leider kein Hinweis auf den Namen des besitzers.Aufgrundder Ortsangaben aus dem Norddeutschen Raum.

Viele recht lange Gedichte, Auszüge aus Predigten von Pastor Behrmann (Georg Behrmann nehme ich mal an aus Kiel - später Hauptpastor in Hamburg), Berichte und Reisebeschreibungen von verschiedenen zeitgenössischen Autoren. Verschiedene Handschriften uns Stile (lateinische Schrift und Sütterlin), mal großzügig mal eng und klein, 3 Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch.Man kann oft nicht erkennen ob der unter den Beiträgen gesetzte Namen eine Unterschrift ist oder der Hinweis auf den eigentlichen Autor der Zeilen. Verhältnismäßig wenig Daten.
Stolzenau, 19.Juli 1863 ist das erste Datum mit Ortsangabe das erscheint. Ein eingeklebter Zeitungsausschnitt mit einem Gedicht Geroks auf den Tod von Kaiserin Luise ist enthalten.

Handschriftliche Gedichte auf Ereignisse der Zeit ohne Autorenangaben z.B zur Sturmflut an der Ostsee vom 12. November 1872, die Eroberung Straßburgs am 28. September 1870, Tod des Prinzregenten usw.

Insgesamt ein spannendes Lesewerk für blaue Stunden das ich immer gerne mal wieder zur Hand nehme.

Lemmy
06.05.2011, 05:25
Danke Euch ,
Gratian ,schönes Album . Vielleicht sollte ich das meinige auch mal lesen.