PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heilige Helena - Heilige Rock - Anhänger


vertigoricen
08.01.2011, 00:32
Hallo,
ich habe einen Anhänger welchen ich nicht ganz eindeutig zuordnen kann. Ich habe hier bei uns im Form allerdings schon einige Informationen dazu finden können aber so ganz lässt sich mein Anhänger damit nicht identifizieren.

Es geht um einen Anhänger mit der Heiligen Helena auf der einen Seite und dem Trierer Dom + Heilige Rock auf der anderen Seite.
Was ich weiß ist das es Wallfahrten und auch Wallfahrtsabzeichen gab. Wie auch um die Zeit 1933 rum (Hier ordne ich meinen Anhänger auch mit ein?). Allerdings hab ich herausgefunden das auf diesen Anhängern immer auch eine Jahreszahl mit aufgeführt wurde. Diese Jahreszahl gibt es bei mir nicht.

Kann es somit sein das es sich hier um einen Anhänger handelt der sagen wir mal so in einem frühzeitlichen Souvenir Shop gekauft wurde?

Das Teil habe ich von meinem Großvater vor langer Zeit bekommen. Er selber hatte es sich als Andenken aufgehoben konnte mir aber nie den genauen Ursprung sagen.

Für Hinweise wäre ich euch sehr dankbar.

Vorderseite: Bild der Heiligen Helena mit Kreuz in der Hand - Geschrieben steht: Heilige Helena - Bitte für Uns
Rückseite: Bild vom Trierer Dom mit Heiligem Rock und der Aufschrift: Der Rock aber war ohne Naht, von oben an durchaus gewebt.

Rene

Gratian
08.01.2011, 00:53
das meiste hast du ja schon rausgefunden.

Anhänger Hl. Rock - Trier - Heilige Helena - Dom

In der Tat wurde zu den Heilig Rock Zeigungen im 19. und 20. Jahrhundert Anhänger mit Jahreszahl hergestellt , bekannt sind 1810, 1844, 1891, 1933, 1959, und 1996

Aber auch in den Jahren zwischen den Zeigungen kamen Pilger nach Trier, um zumindest die Kapelle in der diese größte Reliquie der Christenheit nördlich der Alpen verehrt wird, zu sehen.Für diese Jahre wurde dieser und viele andere Varianten von Anhängern geschaffen. Das Modell mit der Jahreszahl 1933 war der erste seiner Art...er wurde bestimmt bis 1959 (dann wieder mit Jahreszahl) hergestellt.Material Neusilber aber auch Aluminium. Hier in Neusilber. Hersteller war die Firma H. Kissing in Menden/Westfalen.

Dein Anhänger datiert also in die Zeit nach 1933 und ist in mind. 3 verschiedenen Größene bekannt in meiner Sammlung mehrfach vertreten (Ausschnitte aus der Sammlung siehe Bilder) mit und ohne Jahreszahlen in unterschiedlichen Größen.

Literatur und Nachweis:
BM Trier EV 82,61 a-c
Hagen 113, 115 und 116
Morgen/Kann C104,1 -104,3

vertigoricen
08.01.2011, 01:06
Gratian,
du beantwortest mir ja heute alle Fragen hier :-).
Gehe ich richtig davon aus das der Anhänger dann im Wert nicht recht hoch gehandelt wird. Wohl zw. 5-10 Euro?

Gruß

Rene



Finde ich super...Besten Dank

Gratian
08.01.2011, 01:12
ja der Anhänger gehört zu den häufigsten überhaupt.

5 Euro ist realistisch, wobei es bei Ebay noch weniger sein kann, da die meisten Sammler die dort einkaufen dieses Teil schon besitzen.

vertigoricen
10.01.2011, 20:44
Hallo,
hier die Antwort vom Museum am Dom in Trier. Ich hatte da bevor ich hier ins Forum gekommen bin nachgefragt. Deckt sich natürlich mit der Antwort von euch ;-)

...die Medaille wurde für die Wallfahrt zum Heiligen Roch in Trier 1959 von der Fa. H. Kissing in Menden/Westf. Hergestellt und geht auf eine ältere Medaille von der Wallfahrt
1933 zurück. Sie wurde im Vergleich zum Vorbild leicht verändert. So stand
z.B. statt "TRIER" unter dem Trierer Dom "TRIER 1933".

Gruß

Uliisses
08.03.2011, 19:28
Hallo

Vom Hl. Rock hab ich da ein HolzKreuz etwa 20 cm
mit Jesus (aus Messing?)
die angebrachte Metallplakette mit dem Rock ist mit dem Jahr 1959
und "Der Hl.Rock Dom Trier"
beschriftet.
weis jemand ob das auch ein Sammelobjekt ist und ob es einen Wert hat.

lg
uliisses

Gratian
09.03.2011, 00:44
Hallo,

mehr ideellen Wert für einen Heimatsammler aus Trier. Die Zahl der Heilig-Rock-Sammler ist relativ überschaubar. Dazu kommt das die Heilig Rock Devotionalien aus 1959 so vielfältig sind und in großen Mengen hergestelltwurden, das sie eigentlich in jeder guten Sammlung vertreten sind. Somit dürfte es schwer sein das Kreuz überhaupt los zu werden.

Green-Rabbit
24.08.2011, 20:55
welchen Wert hat denn in etwa eine Medaille von 1891?

Gratian
28.08.2011, 23:35
Kommt auf den Zustand an und um welche Medaille es sich handelt. 1891 war wohl das erste sehr ergiebige Jahr für die Produktion von Medaillen....es gibt viele Varianten.

1891er Medaillen werden nur gut bezahlt, wenn der Zustand noch o.k. ist (s-ss). Wobei "gut bezahlt" sich im unteren zweistelligen Bereich (bis 20 EUR) bewegt.

Hast du ein Bild?

Green-Rabbit
17.09.2011, 10:52
Sorry für die späte Antwort ;) War im Urlaub!

Danke schon mal! Anbei ein Bild.

MfG

Gratian
07.10.2011, 16:59
Ja - das ist auch ein sehr häufiges Modell das ebenfalls unverändert 1891 bis 1959 nur mit unterschiedlichen Jahreszahlen gefertigt wurde. Hersteller ebenfalls Kissing in Menden. Gibt es in unterschiedlichen Größen und auch oval.

War mal versilbert, ist aber leider ziemlich mitgenommen....