PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werbe- und andere Post aus den 30er Jahren


Rheam70
31.07.2010, 01:15
hi,
habe diverse Korrespondenz vom Vor-Vor-Besitzer unseres Hauses auf dem Speicher gefunden.... der Mann war Zahnarzt...
Meist handelt es sich um Werbung von Pharma-Firmen und einem Dunlop-Händler aus Darmstadt. Aber auch der Vierte Band des "Der Blutlose Phlebotomist" herausgegeben von The Denver Chemical Manufacturing Company (New York, U.S.A) und der Kade-Denver Company, Berlin-Lichterfelde.
Sowie einen Hessischen Landkalender von 1932 der Winterschen Buchdruckerei in Darmstadt.
Der Zustand des ganzen ist eigentlich gut, wenn man mal den ganzen Russ und Staub der Zeit aussen vor lässt.
Gibts hier wen, der sich für sowas interessiert?? Tapezieren mag ich meine Wände damit nicht, aber fürs Altpapier find ich es dann doch zu schade....

Bilder mach ich bei Interesse gerne....

Metalman
31.07.2010, 02:19
Die Dunlop Sachen könnten bei Ebay halbwegs gefragt sein, EmailleSchilder von Dunlop gehen da am besten, aber da wirste wohl keine haben. Die Werbung der Pharma Firmen wird wohl bei Ebay nur schwer und für schmales Geld verkäuflich sein.

Stefan
31.07.2010, 07:23
hi,
habe diverse Korrespondenz vom Vor-Vor-Besitzer unseres Hauses auf dem Speicher gefunden.... der Mann war Zahnarzt...
Meist handelt es sich um Werbung von Pharma-Firmen und einem Dunlop-Händler aus Darmstadt. Aber auch der Vierte Band des "Der Blutlose Phlebotomist" herausgegeben von The Denver Chemical Manufacturing Company (New York, U.S.A) und der Kade-Denver Company, Berlin-Lichterfelde.
Sowie einen Hessischen Landkalender von 1932 der Winterschen Buchdruckerei in Darmstadt.
Der Zustand des ganzen ist eigentlich gut, wenn man mal den ganzen Russ und Staub der Zeit aussen vor lässt.
Gibts hier wen, der sich für sowas interessiert?? Tapezieren mag ich meine Wände damit nicht, aber fürs Altpapier find ich es dann doch zu schade....

Bilder mach ich bei Interesse gerne....

Briefmarken drauf ?????

Rheam70
31.07.2010, 08:33
jepp...
hellblaue 4er, dunkelgrüne 8er, orange 42er, rote 12er mit schwarzem Rand, blaue 20er, braune 3er, orange 12er.. natürlich alles gestempelt.. verknickt und definitiv alter Zustand, aber ich konnte keine fehlenden Zacken erkennen... eine Postkarte mit der aufgedruckten dunkelgrünen 6er mit Stempel:"Benutzt die Luftpost -mit einem Flugzeugabdruck-"...
eine Werbepost der Jota-Werke Düsseldorf mit Postgebühr-Aufdruck 003 Deutsches Reich mit der auf der Spitze stehenden Swastika und eine Werbe-Sendung der Vita-Zahnfabrik GmbH in Essen mit dem Postgebühr-Aufdruck: Deutsches Reich 4 in einer langgezogenen 8Eck-Form sind auch noch dabei...
Einige Briefumschläge haben auch noch Stempelaufdrucke: "Bekämpft die Arbeitsnot, kauft deutsche Waren" - "Nürnberg (mit Doppelwappen) Die ? ,auf der Spitze stehendende Swastika, Reichs-Parteitage" - "100 Jahre Stadttheater Mainz" - Benutzt die Kraftpost -stilisierter Omnibus- sicher-schnell-bequem"
LG
Drea

Gratian
01.08.2010, 20:03
Marken ja nicht ablösen....als Ganzsachen sind die Briefe eher zu veräußern...scheint aber kein Knaller dabei zu sein.