PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verschiedene alte Lampen


Saili
14.12.2016, 19:35
Schön langsam komm ich mir ein bisschen komisch vor weil ich Euch schon fast mit meinen Fragen bombadiere, hoffe aber trozdem das es in Ordnung ist.
Jetzt habe ich verschiedene alte Lampen. Ich kenne sie noch aus meiner Kindheit und nun habe ich sie geerbt.
Ich gehe nicht davon aus das es sich um große Werte handelt aber eine Ähnliche (die Dreiarmige) habe ich bei ebay für 99€ gefunden und würde gerne wissen ob das realistisch ist.
Bei den anderen beiden Hängelampen würde ich auch gerne wissen ob das einfach nur Glas ist oder ein anderes Material?

72946 72947 72948

Numis-Student
14.12.2016, 19:59
Hallo Saili,

seien wir ehrlich: es ist doch gut, wenn jemand sein Zeug zeigt und das Forum damit etwas in seinem Winterschlaf stört ;) Frag ruhig weiter, jeder Frage sorgt doch für etwas Belebung.

Kurz zu den Lampen: Auch wenn ich kein Lampen-Spezialist bin, ich halte die 90 (oder 99) durchaus für realistisch bei deinem dreiflammigen Art-Deco-Leuchter. Ich vermute aber weiter, dass er dir zu diesem Preis nicht aus den Händen gerissen wird, aber das ist eine Sache des persönlichen Geschmacks... Mir sagt er zB nicht besonders zu und ich würde ihn nicht unbedingt teuer kaufen.
Zeitlich stammen alle 3 Lampen wohl aus den 20ern oder 30ern, die Schirme sind alle aus Glas. Persönlich gefällt mir dieses flache "Ufo" am besten.

Auch die anderen beiden würde ich vorsichtig auf jeweils 50-75 € schätzen.

Bei Lampe 3 sind im Hintergrund noch ein schönes Bett und ein Nachtschränkchen zu erkennen... Auch da würde ich mich freuen, wenn du das in einem gesonderten Beitrag noch zeigen könntest, die sehen nämlich RICHTIG toll aus (und ich kann mir vorstellen, dass wir noch mindestens einen weiteren User haben, der diese Möbel gern sehen würde ;) ). Dies auch unabhängig davon, ob du diese beiden Möbel abgeben willst.

Saili
14.12.2016, 20:13
Hallo Numis-Student,

danke für Deine Einschätzung, mit den Preisen kann ich leben:-)
Das Schlafzimmer hab ich schon vor einiger Zeit vorgestellt und auch Antworten bekommen. Ich habe es auch schon einigen Antiquitätenhändlern angeboten aber die Begeisterung hält sich in Grenzen. Und die Bezahlung auch :mad:

Numis-Student
14.12.2016, 20:27
Ja, ich habe es gerade in den alten Beiträgen wieder gefunden, hatte ich leider schon vergessen, dass du es bereits gezeigt hast.

Ja, es ist schade, dass es so schwer zu verkaufen ist. Andererseits ist es für Sammler oder eher "Freunde schöner alter Möbel" dadurch auch möglich, günstig an alte Möbel zu kommen. (Ich habe durch solche Glücksfälle einen schönen Schreibtisch http://www.kunst-und-troedel.info/showthread.php?t=3169&highlight=schreibtisch , einen großen Gründerzeitschrank bei ebay für unter 50 € und einen Kleiderschrank um 1910 http://www.kunst-und-troedel.info/showthread.php?t=7981&highlight=kleiderschrankals Geschenk bekommen)

Was es natürlich noch mal schwieriger macht, wenn es größere zusammengehörige Einrichtungen sind.

Saili
19.12.2016, 19:36
ich wollte noch was fragen. Diese Nachttischlampe hat meine verstorben Schwester vor circa 10 Jahren für 134€ bei einem Antiquitätenhändler gekauft.
Könnt Ihr sehen ob sie wirklich antik ist bzw. ob sie ihr Geld wert war oder ist??
72962

Res
19.12.2016, 23:27
Das läßt sich nicht so sagen.
Dafür müßte man den Stromanschluß im Fuß sehen, Schukostecker, schärfere Bilder vom Glaskoben zum Lampengestell und ein Bild in die Lampenfassung haben, aber scharf.

Numis-Student
20.12.2016, 12:45
Das Problem scheint zu sein, dass die Elektrik mal modernisiert wurde...

Saili
20.12.2016, 23:46
Hallo,
jetzt weiß ich ja schon mal auf was ich achten muss.
Die Fotos mit dem Handy sind ja leider nicht so toll, vielleicht bekomm ich über Weihnachten bessere hin.
Vielen Dank und schöne Weihnachten.