PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hinterglas Ikonen


Valerie
13.05.2014, 19:06
Und wieder ein paar Schätze, zu denen ich nix weiss...
Also daß sie "echt" sind ist klar (da ich die Herkunft kenne) ;-)
Ist jetzt nur die Frage ob es heutzutage für so etwas überhaupt noch einen Markt gibt und wenn ja, was der hergibt.

Austroparts
14.05.2014, 15:43
:confused: Maße? Fotos der Rückseiten?

Winfried
14.05.2014, 23:21
:confused:
1. Bild:
Buna vestire: Rumänisch- Orthodoxe Kirchengemeinde “Bunavestire”
http://www.buna-vestire.de/

Buna? Buha?

orthogonal
15.05.2014, 00:30
:confused:
1. Bild:
Buna vestire: Rumänisch- Orthodoxe Kirchengemeinde “Bunavestire”
http://www.buna-vestire.de/

Buna? Buha?

Ich lese das als ein Wort. "Bunavestire" als rumänisch für "Verkündigung". Somit wäre der Geflügelte, der sich auf den hl Geist beruft, Gabriel und die Dame mit den gefalteten Händen Maria.

Valerie
15.05.2014, 14:11
Masse sind dabei (Zollstock im Bild!)
Rückseite ist irrelevant, da einfach ein Stück Pappe zum Schutz des Glases verwendet wurde (beim mittleren Bild wegen Farbabblätterung auch zu sehen)
Hmmm, was der Link zur orthodoxen Kirchenemeinde bedeuten soll versteh ich jetzt nicht??